Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 331):
Dietrich

publiziert: Chmel
 1440 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0193
verleiht den Gebrüdern Dietrich und Albrecht von Stauf den Bann und die Wildbahn zu Ehrenfels, "item was Aerz und Bergrecht in derselben Herrschaft liegt".

 

publiziert: Chmel
 1440 05 16 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0034
schreibt Eb. Dietrich von Köln wegen Femgerichte

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 05 17 Wien
Literaturbeleg

Privilegienbestätigung EB Dietrich von Köln

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 05 17 Wien
Original

Reg Fr.III.: 25-1, 8-2
KF Privilegienbestätigung für Eb. Dietrich von Mainz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 05 20 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 25-4, 8-4
KF bestellt Eb. Dietrich von Mainz u.a. zu Schützern der Mainzer Geistlichkeit

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 03 14 Graz
Original

Reg Fr.III.: 9-7
fordert Eb. Dietrich von Mainz auf, Gf. Philipp v. Nassau u. Gerlach v. Isenburg zu dem ihnen verliehenen Turnosen zu Lahnstein kommen zu lassen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 03 14 Graz
Original

Reg Fr.III.: 9-7
fordert Eb. Dietrich von Mainz auf, Gf. Philipp von Nassau und Gerlach von Isenburg zu dem ihnen verliehenen Turnosen u Lahnstein kommen zu lassen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 03 16 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

beauftragt Erzbischof Dietrich von Köln, die Brüder Heinrich und Konrad von Pappenheim, in deren Besitz sich noch Urkunden zur Sache zwischen Haupt von Pappenheim und Konrad von Freiberg befänden, zur Übergabe dieser Dokumente anzuhalten.

Sollten sich die Brüder weigern, die Schriftstücke zu übergeben, wird der Erzbischof ermächtigt, sie an Stelle des Königs gerichtlich zu laden und zu prozedieren.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 06 26 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 25-6
Kg. F. erteilt Bf. Friedrich v. Worms Kommission im Streit zwischen Eb. Dietrich v. Mainz und Itel d. J. v. Westernach.

 

publiziert: Chmel
 1441 07 03 Wien
Reichsregister

Chmel: 0292
Erste Bitte pro Theodorico Ebbracht, Scholastico Aschaffenburgensi, ad Ecclesiam collegiatam B. M. V. ad gradus Moguntinae.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 05 Wien
Reichsregister

gebietet Eb. von Köln, von Gerhard von Kleve Eid abzunehmen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 07 08 Wien
Original

Reg Fr.III.: 15-11
beauftragt Eb. Dietrich von Mainz mit Streitentscheidung in Sachen Hans Kastenmeyer von Regensburg

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 07 26 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 25-10
Chmel: 0333
Kg. F. ernennt Eb. Jakob von Trier zum Kanzler seiner römischen Kanzlei

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 07 31 Wiener Neustadt
Reichsregister

Erste Bitte an St. Viktor Mainz für Dietrich Leubing, Kler. Meißner Diözese

 

publiziert: Chmel
 1441 09 12 Graz
Reichsregister

Chmel: 0371
Fridericus R. R. commissionem dat Theoderico Archiepiscopo Coloniensi, ut in quaestionis materia inter Petrum Kalde prepositum in Northusen et ecclesie beate Marie Aquensis Canonicum et Adam de Hoya presbiterum Cantorem suborta super praebendali

regia portione in ecclesia S. Gertrudis Nivellensis, si concordiam efficere nequiverit, usque ad sententiam definitivam exclusive procedat.

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 09 25 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 15-15, 25-12
Chmel: 0378
Unterstellt ULF-Kirche zu Ingolstadt dem Schutz des Eb. Dietrich von Mainz

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 09 25 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 15-16
beauftragt Eb. Dietrich von Mainz im Streit zwischen Pflegern des ULF Stiftes zu Ingolstadt und Stadt Regensburg zu vermitteln

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 10 12 Graz
Kopial

Reg Fr.III.: 14-72
verbietet dem Freigrafen Dietrich Ploger in der Krummen Grafschaft und den westfälischen Gerichten, sich mit der Klage des Wilhelm zum Krebs, Bürger zu Köln, gg. Heinz Imhof, Bürger zu Nürnberg, zu befassen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 01 14 Rein
Original

Reg Fr.III.: 8-8
bittet Eb. Dietrich von Mainz mit dem Empfang der Huldigung der Stadt Friedberg zu warten, bis er demnächst selbst komme

 

publiziert: Regg.F.III.
 1442 01 14 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 8-7 †
erteilt EB Dietrich von Mainz Genehmigung, die Huldigung der Stadt Friedberg entgegenzunehmen.

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 331):


Nach oben...