Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 58):
Bürgers

unveröffentliche Sammlung
 1440 06 08 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Bürgermeistern, Rat u. Richtern zu Wien bzw. deren Anwälten, ein Haus des Wiener Bürgers Andreas Hiltprant in das Grundbuch der Stadt einzutagen.

 

publiziert: Chmel
 1442 11 02 Besançon
Reichsregister

Chmel: 1213
Legitimation Margareth, Tochter des Jacob de Ponte, Bürgers von Genf

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 02 26 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

ersucht die Stadt Wien, daß dem kgl. Diener Urban Dieperskircher die Hinterlassenschaft des Wiener Bürgers Finsterwalder ausgehändigt wird.

 

publiziert: Chmel
 1443 05 02 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 1424
beauftragt den Bischof von Lüttich mit der Entscheidung in der Appellations-Sache des Johannes Lalaux, Bürgers von Camerach, gegen Jacob von Brügge (Jacobum Burgensem).

 

publiziert: Chmel
 1443 05 03 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 1427
beauftragt den Bischof von Lüttich mit der Entscheidung in der Appellationssache des Adam Major (ade majoris), Bürgers von Camerach, gegen Johann Mauruset.

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 08 26 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

ersucht die Stadt Wien, die Heirat des kgl. Dieners Andreas Schönprucker mit der Tochter des Wiener Bürgers Lienvelder zu unterstützen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 11 17 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 26-52
schreibt der Stadt Budweis in Sachen ihres Bürgers Prokop Klaricz, seines Dieners

 

publiziert: Chmel
 1444(keine Ortsangabe)
Reichsregister

Chmel: 1877
verleiht dem Ulrich von Westersteten als Lehenträger des Heinrich Craft, Bürgers zu Ulm, den Burgbau halb zu Eselsburg, 11 Tagwerk "Wiesmats", it. die Mühle, it. den Hof, den der "Brachat gebuwen hat" und dazu das obere

Fischwasser, alles zur Eselsburg gelegen, das er von Rudolf von Bopfingen gekauft hat.

 

publiziert: Chmel
 1444 08 24 Nürnberg
Reichsregister

Chmel: 1700
gibt seine Einwilligung und Bestätigung zu dem Testamente Conrads Pfinzing, Bürgers zu Nürnberg, hinsichtlich einiger Reichslehen.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 08 20 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-59 †
schreibt Hochmeister Konrad von Erlichshausen im Streit eines (ungenannten) Bürgers von Danzig gegen den Pfleger von Lochstädt (Lawgsteten) und Hartwig Kramer

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 02 10 Baden
Kopial

Reg Fr.III.: 20-58
erteilt Hz. Heinrich von Mecklenburg Kommission in der Klage des Stralsunder Bürgers Henning Ulrich gegen mehrere Bürger von Anklam

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 10 28 Wien
Original

Reg Fr.III.: 20-59, 24-86
erteilt Hz. Heinrich von Mecklenburg Kommission in der Klage des Lübecker Bürgers Gert von Bützow gegen den Danziger Bürger Bertolt von der Osten

 

unveröffentliche Sammlung
 1449 12 10 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

ersucht Stadt Wien, die Gläubiger des Wiener Bürgers Stephan Swingenhamer zur Bewilligung geraumer Fristen für die Rückzahlung zu veranlassen

 

publiziert: Chmel
 1450 02 24 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 2609
befiehlt Wien in Sachen des Bürgers Georg Schuchler

 

unveröffentliche Sammlung
 1450 05 20 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

teilt Stadt Wien mit, dass ihm der Priester Jacob Mosheimer vorgebracht habe, dass die Witwe Elsbeth im Hause des Wiener Bürgers Peter Engelhartsteter verstorben sei und dieser die nächsten Erben vom Nachlasse entsetzt habe. befiehlt eine

Verhandlung in der Streitsache einzusetzen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1452 10 03 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 24-118
schreibt an Hochmeisters des Deutschen Ordens Ludwig von Ellrichshausen betr. Sache des Danziger Bürgers Hanns Mullner gegen Karthäuser Jorig Pärtting u. Hanns Stur zu Danzig wegen des Nachlasses der Alheit Strauszfrysin

 

publiziert: Chmel
 1455 04 02 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 3328
bestätigt die Verschreibung des Sebald Groland des ältern, Bürgers zu Nürnberg, welcher seiner Hausfrau Barbara, Tochter des weiland Ulrich von Egloffstein zu Pernfels zur Besserung ihres Witthums 206 fl. Rhein. auf 4 reichslehenbaren Gütern

zu Erlenstegen versichert hat.

 

publiziert: Chmel
 1455 12 12 Graz
Reichsregister

Chmel: 3459
Legitimation Töchter des edlen Aluisius de Crotis, Bürgers von Mailand, Lucrecia und Thomasina, und befähigt sie zur Erbschaft ihres Vaters (bona "Rodobii, Vinzaly, Tarrioni, Mote et Pronasche.")

 

publiziert: Chmel
 1456 03 08 Graz
Reichsregister

Chmel: 3488
Legitimation Johanna, Gemahlinn des Antonio de Symonetis, Bürgers von Mailand (Tochter des edlen Oldrado de Lampugnano, Bürgers von Mailand und der Catharina de Legnano, von Parma, beyde ledig).

 

unveröffentliche Sammlung
 1459 04 16(keine Ortsangabe)
Kopial

überträgt die Streitsache bezüglich umstrittener Nutzungsrechte zwischen den Pfarreien Buchs und Schaan zur gerichtlichen Entscheidung an Hans Vogt von Summerau zu Prasberg, nachdem die Buchser Pfarrgemeinde ein unter dem Vorsitz des Bludenzer

Bürgers Anton Morgentag gesprochenes schiedsgerichtliches Urteil zugunsten der Pfarrgemeinde Schaan abgelehnt und erneut an den Kaiser appelliert hatte

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 58):


Nach oben...