Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 133):
April

unveröffentliche Sammlung
 1440 02 02(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

eigenhändige Aufzeichnung über seine Wahl zum römischen König (Februar 2 bis April 6)

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 03 10 Wien
Literaturbeleg

Hz. F. beauftragt Freistadt, zwei von ihnen auf den 14. April nach Wien zu schicken.

 

publiziert: Chmel
 1440 04 23 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 0017
setzt Gf. Hans von Sulz erneut als Reichshofrichter nach Rottweil ein

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 04 29 Wien
Literaturbeleg

fordert Hz. Albrecht VI. auf, seine Herrschaft über das Fürstentum Österreich nicht länger zu beeinträchtigen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1441 04 02 o. O.
Literaturbeleg

gebietet Bürgermeistern u. Rat der Stadt Wien, am 20. April eine Abordnung bei einem Tag der Landleute von Österreich zu haben.

 

publiziert: Chmel
 1442 02 25 Steyr
Literaturbeleg

Chmel: 0458
beruft die österreichischen Landleute, an Wien, auf den 4. April nach Krems

 

publiziert: Chmel
 1442 07 31 Frankfurt
Literaturbeleg

Chmel: 0869
bestätigt Gf. Gumprecht von Neuenahr Marktprivileg (Kg. Wilhelms 1252 April 25)

 

unveröffentliche Sammlung
 1442 08 09 -
Literaturbeleg

stellt für den Treßler Ulrich v. Eisenhofen eine Urkunde ungen. Inhaltes aus

 

unveröffentliche Sammlung
 1445 03 05 -
Literaturbeleg

stellt für den Treßler Ulrich v. Eisenhofen eine Urkunde ungen. Inhaltes aus

 

publiziert: Regg.F.III.
 1446 04 09 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 16-22
hebt Reichsacht von Quedlinburg wieder auf

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 04 01 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-65 †
lädt den Hochmeister des Deutschen Ordens Konrad von Erlichshausen uff sanntt Jorgen tag (23. April) in der Streitsache des Ordens mit Hans David rechtlich vor sich

 

publiziert: Regg.F.III.
 1447 04 01 /vor(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-66 †
lädt Hans David in dessen Streitsache mit dem Deutschen Orden rechtlich vor sich.Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. - Dep.: Ergibt sich aus dem Brief des Hochmeisters Konrad von Erlichshausen an den Komtur von Wien,

Wilhelm Swinkrist, vom 1. April 1447 im GStAPK Berlin (Sign. XX. HA, OF 16, S. 403-405), Pap. (15. Jh.) sowie aus einem Brief des Hochmeisters an Kg.F. vom gleichen Datum ebd. (Sign. ebd., S. 406f.), Pap. (15. Jh.).

 

unveröffentliche Sammlung
 1447 04 03 Graz
Literaturbeleg

eignet auch für Kg. Ladislaus dem Ulrich Eitzinger Lehen zu Pfaffstätten

 

publiziert: Chmel
 1447 09 04 Wien
Reichsregister

Chmel: 2317
bestätigt dem Johann Markgrafen von Yseo und seinen Erben, ungeachtet derselbe weder von K. Albrecht, noch von ihm (K. Friedrich) zur gehörigen Zeit seine Lehen empfangen, ein Privilegium K. Sigismunds Dat. Constantiae April 1415.

 

unveröffentliche Sammlung
 1448 04 15 /vor(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

verschiebt Rechttag zwischen altem und neuen Rat Schweinfurt auf 1448 April 15

 

unveröffentliche Sammlung
 1449 03 13 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

verschiebt den Gerichtstermin in Sachen Ulrich Eitzinger gg. die Hölczlin von Eistorff u. a. auf den 21. April

 

publiziert: Regg.F.III.
 1449 04 18 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 8-114
gebietet Hagenau, die Herren v. Lichtenberg in ihren Rechten nicht zu behindern, andernfalls lädt er sie vor

 

unveröffentliche Sammlung
 1450 02 03 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt Stadt Wien am 24. April gerüstet in Krems zu erscheinen

 

unveröffentliche Sammlung
 1450 02 03 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Freistadt, sich auf 24. April gerüstet zu zeigen

 

unveröffentliche Sammlung
 1450 03 24(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

ersucht Freistadt wiederholt, nach 24. April ins Feld bei Korneuburg zu kommen

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 133):


Nach oben...