Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 58):
Achaz

publiziert: Chmel
 1442 Frankfurt
Reichsregister

Chmel: 1003
Wappenbrief bessert das Wappen des Lienhart und Achaz Arberg.

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 11 04 Wien
Literaturbeleg

bewilligt im Namen Kg. Ladislaus, daß Achaz Reuter dem Veit Wulwanger eine Hufe zu Freiling, Steinakircher Pfarre, vermachen darf

 

unveröffentliche Sammlung
 1447 01 21 Wien
Original

beurkundet Kammergerichtsurteil, demzufolge das auf Klage des Achaz Igel vom Freigrafen Dietrich Pflüger gg. 4 gen. Passauer Bürger gesprochene Urteil nichtig ist.

 

unveröffentliche Sammlung
 1448 01 19 Wien
Literaturbeleg

erlaubt als Vormund Kg. Ladislaus dem Melchior und Achaz den Wasern, österreichische Lehen an Ulrich Eitzinger zu verkaufen

 

unveröffentliche Sammlung
 1451 02 06 Wiener Neustadt
Original

weist Achaz Igel mit seiner Klage gegen die Stadt Passau u. namentlich genannte dortige Bürger vor das Gericht des Bf. Leonhard v. Passau.

 

unveröffentliche Sammlung
 1453 09 13 Graz
Literaturbeleg

bestätigt die von Achaz Gaissel, Kaplan des Frauenaltars auf der Pfarrkirche in St. Gilgenpfarre zu Graz, gestiftete ewige Messe

 

publiziert: Regg.F.III.
 1455 05 02 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 24-201
teilt Hochmeister des Deutschen Ordens mit, daß er die Übergabe des Hauses Suntag im Steyerland an Achaz Bohunko nicht zulassen kann, Hochmeister soll desselben Forderungen auf andere Art befriedigen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1455 05 02-1458 09 16(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 24-206 †
teilt dem Landkomtur von Österreich Johann von Pommersheim mit, daß der Hochmeister des Deutschen Ordens Ludwig von Erlichshausen Achaz Bohunko 1657 fl.ung. schuldig geblieben sei und diesem dafür das Haus Groß-Sonntag verschrieben habe

 

unveröffentliche Sammlung
 1457 01 17 Graz
Literaturbeleg

übergibt Achaz Han einen Hof zu Rohr bei dem Hof Putzendorf gg. ein Haus zu Graz

 

unveröffentliche Sammlung
 1457 05 25 Laibach
Literaturbeleg

gibt Achaz Eckensteiner das Schloß Gurkfeld in Bestand

 

unveröffentliche Sammlung
 1458 01 12 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

beurkundet, dem Achaz Eggensteiner ein Leibgeding gegeben zu haben

 

unveröffentliche Sammlung
 1458 06 22 Wien
Literaturbeleg

gibt Achaz Eckensteiner das Schloß Landstrost in Pflege

 

unveröffentliche Sammlung
 1458 09 16 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

erlaubt dem Landkomtur der Ballei Österreich, Hans von Pomersheim, auf Deutschordensbesitz der Ballei eine Steuer zu legen, um die Schuld von 1657 ungar. Goldgulden des Hochmeisters Ludwig von Erlichshausen bei Achaz Bohunko zu tilgen

 

publiziert: Chmel
 1458 09 16 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 3628
bestätigt, daß der Hochmeister des Deutschen Ordens in Preußen, Ludwig von Ellrichshausen, dem Achaz Bohunko 1657 fl. schuldet

 

publiziert: Regg.F.III.
 1458 09 16 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 24-207
verspricht dem Hans v. Bommersheim, Landkomtur in Österreich, weiteren Verschreibungen des Hochmeisters des Deutschen Ordens auf Stücke der Ballei seine Zustimmung nicht zu erteilen; der Hochmeister hatte das Haus Sonntag an Achaz Bohunko für

1657 fl. ung. verpfändet u. Bommersheim das Geld zu zahlen übernehmen müssen

 

unveröffentliche Sammlung
 1459 12 10 Wien
Original

verleiht dem Johann Plankch zu St. Marein und dessen Erben den landesfürstlichen grossen und kleinen Feld- und Dorfzehent auf 11 Lehen und einer Hofstatt zu Newndorf in der Altenpollinger Pfarre, welchen derselbe von Achaz Krumbacher erkauft, und

den dieser aufgesandt hatte

 

unveröffentliche Sammlung
 1460 05 20 Wien
Literaturbeleg

gibt Achaz Perger das Schloß Plankenstein in Pflege

 

unveröffentliche Sammlung
 1461 05 01 Graz
Literaturbeleg

befiehlt Achaz, Sohn des Leonhard Petschacher zu Stein in Krain, 500 fl. an Jörg Rainer, Vitztum in Krain zu zahlen

 

unveröffentliche Sammlung
 1461 08 03 Graz
Literaturbeleg

bewilligt dem Achaz Tschugl das Schloss Neunburg von Heinrich Egger, seinem Pfleger daselbst

 

publiziert: Chmel
 1461 08 03 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 3933 vgl.
Pfandbrief an Achaz Tschügl (Tschugl) über Burghut von Schloß Neunburg für den Ritter Christoph "Egher"

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 58):


Nach oben...