Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 60):
600

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1443 06 15 /ca.(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 12-147 †
Chmel: 1469
überträgt Stephan v. Zelking d. Feste Laxenburg

 

publiziert: Chmel
 1445 02 02 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 1897
befiehlt Linz, dem Reinprecht von Wallsee 600 Pfund Pfennige zu geben

 

publiziert: Chmel
 1446 07 09 Wien
Reichsregister

Chmel: 2112
Privilegienbestätigung Grafen Ulrich und Conrad von Helfenstein, auch den Brief über die Pfandschaft der Vogtey des Klosters zu Königsbrunn im Augsburger Bistum, Cistercienser-Ordens, die ihren Vorfahren von K. Carl IV. um 600 Mark Silber

verpfändet ist worden.

 

publiziert: Chmel
 1446 09 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 2146
schlägt dem Gf. Johann von Schaunberg noch 600 Pfund Pfennige auf Gmunden usw.

 

unveröffentliche Sammlung
 1455(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

beauftragt Caspar von Rappoltstein, am Tag zu Speyer teilzunehmen

 

unveröffentliche Sammlung
 1461 02 21 Graz
Literaturbeleg

quittiert Bf. Anton von Triest über 600 fl. ung.

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 02 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

verspricht dem Jörgen von Moschnau und seinen Rottgesellen, die schuldigen 641 auf kommende Fastnacht zu bezahlen

 

unveröffentliche Sammlung
 1464 12 19 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt Freistadt Gericht und Ungeld für 1465-66 um 600 Pfund Pfennige in Bestand

 

unveröffentliche Sammlung
 1465 12 23 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Propst von Klosterneuburg Entrichtung des Anschlags

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1466 02 06 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 22-101
Chmel: 4370
verleiht Wolfgang Hohenfurter von Linz ein Hufe zu Freindorf

 

publiziert: Chmel
 1467 02 19 Linz
Literaturbeleg

Chmel: 4906
Befehl an die Verweser zu Aussee, dem Herzog Albrecht von Sachsen 600 Pfund Pfennige für Sold und Kostgeld auszurichten.

 

unveröffentliche Sammlung
 1467 04 14 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt dem Jörg v. Tschernembl die 1400 Gulden Unger und Ducaten einzutreiben, die er dem Balthasar Wagen, Jörg Rainer, Jörg Lamberger, Jakob Wakin und Veit Perl zur Entrichtung der schuldigen 2000 Gulden Unger und Ducaten an Wolfgang v.

Wallsee zu entrichten befohlen hat, und dazu 600 Gulden von den Renten und Ämtern, die er inne hat, hinzuzufügen

 

publiziert: Chmel
 1467 06 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 5043
K. Friedrich quittiert den Jörg Rainer, seinen Vitzthum in Krain, über 2800 Gulden und 64 Mark Schilling, wofür er nach seinem Befehl verschiedene verpfändete Güter eingelöst hat: "Von erst von unserm getrewn Casparn Lamberger das ambt

Pilichgretz umb 1500 guldein; item von Andreen und Steffan gebrüdern den Hohemwartern ainn brief umb das ambt in der Möttling umb 600 guldein; item ainen brief von Andreen dem Apphaltrer umb die guter in das ambt Stegberg gehorend umb 500

guldein; item ainn brief von Casparn Kriwitz unserm burger zu Las umb zwo hueben zum Poden, auch in das ambt Stegberg gehörund umb 50 guldein; item ainn brief von dem edln unserm lieben getrewn Jörgn von Kraig umb die hofwisen zu Radmanstorff umb

150 gulden; item ainn brief von Mathesn Czellnperger umb ain huebn zu Godicz umb 32 markh schilling; item ainn brief von Pauln dem Lustaler unserm burger zu Laybach umb zwo hueben aine zu sand Margrethn im Lustal, die annder zu Polstorff bei

Laibach gelegn umb 32 markh schilling ..."

 

unveröffentliche Sammlung
 1467 10 04 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

befiehlt dem Christoph von Mörsberg nach Beschwerde des Paul von Lindwa, dass Morsberg von den 1000 Pfund Pfennige, die er schuldig ist, nur 400 Pfund Pfennige gezahlt habe, die restlichen 600 Pfund Pfennige zu zahlen

 

publiziert: Chmel
 1468 02 29 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 5365
Quittung für Wolfgang Gutenstainer, über 100 Pfund Pfennige von den Renten zu Stain im Jauntal und über 600 Pfund Pfennige, früher abgeliefert, zusammen 700 Pfund Pfennige

 

publiziert: Chmel
 1468 09 05 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 5462
Quittung für Jacob von Ernaw, Vitzthum in Kärnthen, über 600 Gulden von den Renten zu des Kaisers Handen.

 

publiziert: Chmel
 1469 09 23 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 5720
Quittung für Hans Ramung, Wilhelm Aursperg und Sigmund Roggendorfer, über 600 Gulden ungr. Ducaten und 4 Schilling Pfennige vom Häuseranschlag im Fürstenthum Steyermark.

 

publiziert: Chmel
 1469 09 26 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 5726
Quittung für Jacob von Ernaw, Vitzthum in Krain, über 600 Gulden ungr. Ducaten zu des Kaisers Handen.

 

publiziert: Chmel
 1469 10 17 Graz
Literaturbeleg

Chmel: 5779
Stadt Leoben soll dem Conrad Zirgkendorffer, Pfleger zum Schewhenstain, 600 Pfund Pfennige ausrichten für Sold und Schaden auf ein Anzahl Volks.

 

publiziert: Chmel
 1469 12 23 Wien
Literaturbeleg

Chmel: 5868
Quittung für Richter und Rath zu Klosterneuburg, über 600 Pfund Pfennige, die sie zu Abfertigung der Söldner hergeliehen haben, und an der Stadtsteuer abgezogen werden sollen.

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 60):


Nach oben...