Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 69):
500

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 07 02 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 14-26
Chmel: 0086 vgl.
verkündet Hz. Ludwig (VIII.) von Bayern vierjährigen Frieden mit seinem Vater Ludwig (VII.)

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 07 02 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 14-27
Chmel: 0086
verkündet Hz. Ludwig (VII.) von Bayern vierjährigen Frieden mit seinem Sohn Ludwig (VIII.)

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 07 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 14-28
schickt Nürnberg vierjährigen Frieden zwischen Hzz. Ludwig d. Ä. u. d. J. von Bayern

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 06 26 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 8-6
erteilt Bf. Friedrich von Worms Kommission im Streit zwischen Eb. Dieter von Mainz und der Stadt Mainz

 

unveröffentliche Sammlung
 1443 03 29 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Propst von Seckau 500 fl. Steuerzahlung zu den 6000 fl. für Hz. Albrecht

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 11 26 - 1444 09 15(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 15-52 †
gebietet Jakob von Degenberg, dem Hans Closner von Stubenberg aufgrund Kammergerichtsurteils 500 ung. fl. zu zahlen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1443 11 26 - 1444 09 15(keine Ortsangabe)
Deperditum

Reg Fr.III.: 15-53 †
gebietet Haimeram und Kaspar Nußberger, dem Hans Closner von Stubenberg aufgrund Kammergerichtsurteils 500 ung. fl. zu zahlen

 

unveröffentliche Sammlung
 1444 11 03 /vor(keine Ortsangabe)
Literaturbeleg

befiehlt Bischof Heinrich von Konstanz, zur Bekämpfung der gallischen Völker 500 Mann zu stellen.

 

unveröffentliche Sammlung
 1446 07 28 Wien
Literaturbeleg

befiehlt Rudolf von Dürnstein, den Hans Holzer wegen des Ungelts zu Tulln, Melk, Ybbs usw. klaglos zu stellen

 

unveröffentliche Sammlung
 1447 05 27 o. O.
Literaturbeleg

erlaubt im Namen Kg. Ladislaus dem Rudolf von Thierstein, von seinen 8000 Ducaten Ungelt zu Ybbs dem Ulrich Eitzinger und Hans Holzer 500 Ducaten anzuweisen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1448 01 20 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 13-62
Chmel: 2425
bestätigt dem Kloster Neuberg Freiheiten f. Haus in Wiener Neustadt

 

publiziert: Regg.F.III.
 1450 05 31 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 26-504
schlägt Ulrich von Rosenberg Bitte um 500 Pferde ab

 

unveröffentliche Sammlung
 1453 07 18 Graz
Literaturbeleg

ermahnt Kl. St. Paul 40 Gulden Steuern an den Johann Ungnad, seinen rat, zu zahlen

 

unveröffentliche Sammlung
 1461 05 01 Graz
Literaturbeleg

befiehlt Achaz, Sohn des Leonhard Petschacher zu Stein in Krain, 500 fl. an Jörg Rainer, Vitztum in Krain zu zahlen

 

publiziert: Regg.F.III.
 1462 10 06 Wien
Original

Reg Fr.III.: 23-534
mahnt Mainz, von dortigem Reichszoll 500 fl. an Statthalter des Gf. Ulrich V. von Württemberg zu zahlen

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1462 10 06 Wien
Deperditum

Reg Fr.III.: 23-535 †
Chmel: 3948
quittiert der Stadt Mainz die Zahlung von 500 fl. aus dem kaiserl. Anteil am dortigen (Rhein-) Zoll

 

unveröffentliche Sammlung
 1463 01 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gibt dem Andreas Pemkircher, seinem Rat zu Pressburg, für seine jährlich 500 Pfund der Steierer Münze

 

unveröffentliche Sammlung
 1465 04 22 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Mgf. von Baden, Gf. v. Württemberg u. a., den Städten Konstanz, Ulm u. a. bei einer Pön von 500 Mark, dem Grafen Albig von Sulz laut Rottweiler Hofgerichtsurteil gegen Hans von Geroldseck beizustehen.

 

publiziert: Chmel
 1466 03 21 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 4419
Quittung für Johann Wernstorffer, Amtmann zu Gmunden, über 400 Gulden, 1 Gulden zu rechnen per 9 Schill. 10 Pfennige und 500 Rhein. Gulden, 1 Gulden per 7 Schill. 10 Pfennige zu rechnen. Facit in Münze 900 Pfund 25 Pfennig.

 

publiziert: Chmel
 1466 07 21 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Chmel: 4568
Befehl an den Mautner und die Einnehmer des Aufschlags zu Stain, dem Herrn Procop von Rabenstein 255 Pfund Pfennige, it. an den Amtmann zu Gmunden, demselben von Rabenstein 500 Pfund Pfennige an der Schuld des Kaisers abzuzahlen.

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 69):


Nach oben...