Friedrich III. Urkunden-Datenbank - Work in progress

Suche

Überlieferungsart:

Fundstellen 1 bis 20 (von 311):
Ä

unveröffentliche Sammlung
 1434 12 10 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich erklärt sich gegenüber Hz. Albrecht von Österreich zu gütlicher Einigung mit seinem Vetter Hz. Friedrich d. Ä. bereit.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 07 27 Graz
Literaturbeleg

Hz. Friedrich von Österreich d. J. schreibt seinem Vetter Hz. Friedrich d. Ä. wegen Übergabe mehrerer Kleinodien u. Briefe.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 11 06 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich schlägt Hz. Friedrich d. Ä. Tage zur Überantwortung der Lande vor u. ersucht um Aushändigung von Kleinodien.

 

unveröffentliche Sammlung
 1435 11 11 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä. um Übergabe der früher v. Hz. Ernst innegehabten Lande, Leute, Schlösser etc.

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 03 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä. erneut, ihm seine Lande u. Leute etc. zu übergeben.

 

unveröffentliche Sammlung
 1436 03 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä. um Aushändigung der noch von ihm innegehabten Urkunden, Register etc. über die Oberen Lande.

 

unveröffentliche Sammlung
 1438 02 28 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

Hz. Friedrich d. J. von Österreich bittet Hz. Friedrich d. Ä., seine Räte wegen Verhandlungen mit dem Gf. v. Cilli zu ihm zu senden.

 

unveröffentliche Sammlung
 1439 09 14 Hall in Tirol
Literaturbeleg

Hz. F. befiehlt Feldkirch, seinem Vogt Wolfhart von Brnadis d. Ä. den Eid zu schwören

 

publiziert: Chmel
 1440 06 22 Wien
Reichsregister

Chmel: 0077
Familiarbrief, Dienstbrief nimmt Marquard Brisacher zum königlichen Protonotar, Diener und Hofgesinde auf.

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 07 02 Wien
Literaturbeleg

schickt Hz. Albrecht von Bayern den an die Hzz. Ludwig d. Ä. u. d. J. gerichteten Befehl auf vierjährigen Frieden und bittet ihn um Unterstützung

 

publiziert: Chmel
 1440 07 02 Wien
Kopial

Chmel: 0086
verordnet vierjährigen Frieden zwischen Hz. Ludwig von Bayern und dessen Sohn Hz. Ludwig (gerichtet an Ludwig d. Ä.).

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1440 07 02 Wien
Kopial

Reg Fr.III.: 14-25
Chmel: 0085
verlängert Frieden zwischen Mgf. von Brandenburg und zahlreichen anderen süddt. Ständen mit Hzz. Ludwig d. Ä. und d. J. von Bayern

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 07 02 Wien
Original

Reg Fr.III.: 14-28
schickt Nürnberg vierjährigen Frieden zwischen Hzz. Ludwig d. Ä. u. d. J. von Bayern

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 08 06 Hainburg
Literaturbeleg

schickt Hz. Albrecht von Bayern erneut Abschrift des an die Hzz. Ludwig d. Ä. u. d. J. gerichteten Friedgebots und bittet um Exekution

 

publiziert: Regg.F.III.
 1440 08 06 Hainburg
Original

Reg Fr.III.: 14-32
teilt Nürnberg Friedgebot an die Hzz. Ludwig d. Ä. u. d. J. von Bayern mit

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 09 07 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

gebietet Hz. Ludwig d. Ä. von Bayern, den Nördlingern das vor drei Jahren auf der Donau abgenommene Korn zu bezahlen

 

publiziert: Chmel
 1440 09 10 Wiener Neustadt
Reichsregister

Chmel: 0129
verleiht Anton Frickinger dem ältern, Bürger zu Nördlingen, den Hof zu Hergolting.

 

unveröffentliche Sammlung
 1440 12 19 Wiener Neustadt
Literaturbeleg

fordert Hz. Ludwig d. Ä. von Bayern erneut auf, den von Ulm und Nördlingen ihr abgenommenes Eisen zurückzugeben

 

publiziert: Regg.F.III. / Chmel
 1441 01 27 Wiener Neustadt
Kopial

Reg Fr.III.: 15-9
Chmel: 0213
gebietet Stadt Regensburg, den Stiftungen Hz. Ludwigs d. Ä. von Bayern zu Ingolstadt Beistand zu leisten.

 

publiziert: Regg.F.III.
 1441 02 12 Wiener Neustadt
Original

Reg Fr.III.: 12-43
belehnt Ortolf von Pernegg d. Ä.

 

Fundstellen 1 bis 20 (von 311):


Nach oben...